Wohnen
Wohnen mit intensiver Begleitung
Betreutes Wohnen
Aussenwohngruppen
Wohnen mit Coaching

Wohnen mit intensiver Begleitung

Das Wohnen mit Intensivbegleitung umfasst zwei Viererwohngruppen und einzelne Wohnplätze in anderen Wohngruppen der Lh.

Es bietet Dauerwohnplätze mit individualisierten Tagesstrukturen, die während 365 Tagen pro Jahr 24 Stunden am Tag begleitet sind. Gearbeitet wird nach spezialisierten Begleitkonzepten und in enger Zusammenarbeit mit externen Fachstellen. Die Wohnumgebung ist geschützt (v.a. eingezäunter Aussenbereich, verschlossene Aussentüren).

Das Angebot kommt der besonderen Lebenslage von kognitiv beeinträchtigten Erwachsenen mit stark herausfordernden Verhaltensweisen entgegen. Diese zeigen sich in unterschiedlichen Formen schwerwiegender Selbst- bzw. Fremdaggression, Stereotypien und Zwängen sowie heftigen Erregungszuständen. Diese Verhaltensweisen werden vom Umfeld als schwer beeinflussbar erlebt und wirken stark einschränkend auf die soziale Teilhabe der Betroffenen.

Das Angebot stellt ein tragfähiges Begleitsystem sicher, das stabile Lebensbedingungen für die begleiteten Personen und ihr Umfeld schafft. Ziel ist es, die Ressourcen der Betroffenen zu stärken und sie schrittweise und ihren Möglichkeiten entsprechend in einen herkömmlichen institutionellen Lebens- und Arbeitskontext zu integrieren.

Wohnorte:
Breiti 1
Breiti 2

Interessiert am Angebot? Hier geht’s weiter zum Kontakt