Bildung und Integration
IV-Eingliederungsmassnahmen
Berufsschule Scala
Integrationsprogramm für Flüchtlinge «JuBiAr»
Learco AG

Integrationsprogramm für Flüchtlinge «JuBiAr»

«JuBiAr» (Jugend Bildung Arbeit) ist ein kombiniertes Coaching- und Arbeitseinsatzprogramm, das sich an anerkannte und vorläufig aufgenommene junge Flüchtlinge richtet. Es wird im Auftrag des Amts für Migration und Integration des Kantons Aargau (MIKA) durchgeführt und ist Bestandteil von dessen Integrationsagenda.

Ziel ist, den Programmteilnehmenden beruflich eine Perspektive zu geben und sie beim Einstieg in die Arbeitswelt zu unterstützten. Während der zweijährigen Projektphase des Programms konnten über 60 Asylsuchende und Flüchtlinge erfolgreich begleitet werden. Das Programm orientiert sich an den Potenzialen und am Bedarf seiner maximal 20 Teilnehmenden. Die Teilnehmenden nehmen nach individuellem Bedarf daran teil, maximal aber während 12 Monate. In Einzelcoachings werden sie bei der Entwicklung beruflicher Zielen eng begleitet. Sie werden zudem bei der Suche nach Lehrstellen, Praktikumsplätzen oder Arbeitsstellen vom Coach aktiv unterstützt.

Ergänzend besuchen sie verschiedene wöchentliche Gruppenmodule:
  • Das Modul «Berufsatelier» vermittelt Basiswissen zu berufsrelevanten Themen wie Berufsfindung, Erstellung eines Bewerbungsdossiers, Stellensuche, Führung von Bewerbungsgesprächen und Einhaltung von Regeln der Arbeitswelt in der Schweiz.
  • Das Modul «Lernbegleitung Schule» vermittelt übergeordnete Kulturkompetenzen in Deutsch, Mathematik, PC und Auftritt. Der Unterricht ist dabei individuell auf den Bildungshintergrund und die beruflichen Ziele der Teilnehmenden ausgerichtet.
  • Das Modul «Lernbegleitung Praxis» trainiert den Transfer von erworbenem Wissen in die Praxis. Die Teilnehmenden entwickeln eigene Projekte und können in einer Werkstatt mit unterschiedlichen Arbeitsmaterialien und -werkzeugen experimentieren.
Um die Nachhaltigkeit des Einstiegs in den Arbeitsmarkt zu fördern, bietet «JuBiAr» bei Bedarf auch Begleitung an, nachdem die Teilnehmenden das Programm beendet haben.

→ weiterlesen zu Anmeldung von Teilnehmenden
Interessiert an mehr Informationen? Hier geht’s weiter zum Kontakt.